Pablo D

Alter: 1.5 Jahre (geb. 10/22)
Geschlecht: Rüde (intakt)
Rasse: Dackel-/Welsh Terrier-Mischling
Größe: ca 30 cm
Verträglichkeit Hunde: ja
Verträglichkeit Katzen: unbekannt
Verträglichkeit Kinder: ja

Das Schicksal von Dackel-Mischling Pablo steht leider mal wieder beispielhaft dafür, warum man Hunde niemals privat vermitteln sollte… Jetzt dürfen wir endlich ein Zuhause für ihn finden und wir versprechen, diesmal wird es das Richtige, kleiner Mann! 🍀🏠 

Wie wir es leider so oft hören, bis Halter letztlich ihren Weg zu uns finden, war Pablo bereits privat vermittelt. Ein paar Tage nachdem er ausgezogen war, fanden seine Halter ihn für teures Geld im Internet zum Verkauf gestellt. Die neue Besitzerin ließ ihnen keine andere Option, als ihn zurückzukaufen. Er kam abgemagert, voll mit Parasiten und verstört zurück. Wie Pablos Familie im Nachhinein herausfand, scheint dies wohl eine gängige Praxis der besagten Dame zu sein.
Unsere für Kleinanzeigenportale zuständige Mitarbeiterin fand das neue Inserat der Halter, welche ihr dann die Geschichte des „missglückten“ Vermittlungsversuchs erzählten. Sie bat unsere Hilfe bei der Suche nach einem neuen Zuhause an. Ein paar Tage war Funkstille, dann kam die Nachricht „Heute waren Interessenten da, aber es hat nicht geklappt, deshalb wollen wir jetzt eure Hilfe annehmen.“ Wir trauten unsere Augen nicht. Nachdem man selbst und vor allem der eigene Hund bereits so eine negative Erfahrung gemacht hatte, versucht man es trotzdem auf die selbe Art? Pablo habe das zwei Monate junge Baby der Familie angebellt, deshalb wollten sie ihn nicht mehr. Dein Glück Pablo, denn diesmal suchen WIR ein Zuhause für dich und zwar das Beste, denn das hast du nach all dem nun wirklich verdient!
Pablo ist ein lieber kleiner Kerl, der freundlich und offen auf alle Menschen zugeht. Er ist stubenrein, leinenführig und hat einen guten Grundgehorsam. Begegnungen an der Leine mit anderen Hunden benötigen noch ein bisschen Training, denn hier lässt er gerne mal den kleinen Pöbler heraushängen. Mit der Zweithündin bleibt er problemlos alleine, ohne sie fühlt er sich jedoch einsam und jault. Dies müsste also im neuen Zuhause noch geübt werden, falls kein vierbeiniger Freund vorhanden sein sollte. Dackeltypisch bringt Pablo Jagdtrieb mit.
Er kann in 71729 Ludwigsburg besucht werden.