KOBE

Alter: 3 Jahre (07/20)
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Rasse: laut Haltern Labrador-Mix
Größe: ca. 35 kg
Verträglichkeit Hunde: ja
Verträglichkeit Katzen: unbekannt
Verträglichkeit Kinder: ja

Orientalischer Traum-Bub aus 1001-Nacht sucht neue Für-Immer-Familie! 🇲🇦 I Marokko

Uns erreichte der Wohl bislang ungewöhnlichste Hilfe-Anruf. Kobes Familie ging einst, um ihren Surf-Traum zu leben nach Marokko, sah den kleinen Welpen und es war geschehen: „Liebe auf den ersten Blick“. Kobi, wie sie ihn liebevoll nennen, hatte ein Traumleben: mit seine Familie direkt am Strand, durfte sie und die anderen Surfer jeden Tag auf den Wellen beobachten. Doch dann hat Covid zugeschlagen und die Familie musste zurück nach Deutschland. Leider geben die Umstände es nicht her, dass sie Kobi zu sich holen. Er lebt derzeit auf einer Ranch in Marokko in einem großen Hunderudel. Dort geht es ihm nicht schlecht, aber der menschenbezogene Bub vermisst Bezugspersonen, die ihm wieder das geben, was er einst hatte; nun aber in Deutschland.
Kobi liebt Menschen und Laufen – wenn er Rennen darf, ist er in seinem Element. Er ist lernwillig, kooperativ und will gefallen. Labi-Typisch tut sein Heißhunger auf Leckerlis den Rest. Im Rudel kommt er sehr gut klar und begibt sich meistens in der Rolle des Untergeordneten.
Seine Familie hat damals in einer Wohnung gelebt, ihn auch im Auto immer mitgenommen und mal alleine gelassen. Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges, ländliches Umfeld, damit er entspannter in Deutschland ankommen kann. Seine (englischen) Kommandos saßen beim letzten Besuch noch! Dennoch ist hier sicherlich ein wenig Erziehung nachzuholen. Also schon mal den Leckerli-Beutel füllen. Auch an der Leinenführung sollte man noch mal feilen, da er es einfach am Strand gewohnt war ohne diese zu laufen.
Kobi’s Familie übernimmt alle Kosten, die im Zusammenhang mit seiner Ausreise stehen, kümmert sich um alles und organisiert einen Flugpaten.